News

04.05.2016

TEN is NET. Es war mal wieder grandios. Wir hoffen, ihr habt auf der re:publica TEN viel Neues erfahren, alte Freunde getroffen und bei unserem Rückblick wie Ausblick einige Inspiration mitgenommen!

03.05.2016

Klimawandel, Bergbau oder Landraub: Der Lebensraum von immer mehr Menschen ist entweder massiv bedroht oder bereits verschwunden. Doch es gibt weder Rechte auf die sie sich berufen können, noch Gesetze, die sie schützen. Soziologin Saskia Sassen gibt ihnen auf Stage 1 eine Stimme.

03.05.2016

Wir stehen kurz vor der vierten industriellen Revolution. Doch davon profitiert nur eine Minderheit. Eva Susanna Kunze entkräftet in ihrem Talk "Colleague Robot – Industry 4.0 and its social effects on inequality and society" im Track "Work" die Versprechungen der Industrie 4.0.

03.05.2016

Das Netz mit Liebe fluten – das ist der Appell der Bloggerin Kübra Gümüşay. In ihrem emotionalen Vortrag "Organisierte Liebe" zum re:publica TEN-Schwerpunkt #Hatespeech ruft sie dazu auf, das Positive in Kommentarspalten, Foren und auf Twitter zu zelebrieren.

03.05.2016

Für Friedemann Karig ist die Digitalisierung für die Gesellschaft so einschneidend wie das Erwachsenwerden. In seinem Talk "Die pubertäre Gesellschaft und das Netz" zum Themen-Schwerpunkt #Hatespeech spricht er über die Überforderung der Menschen mit diesem Wandel.

03.05.2016

YouTube-Comedian Firas Alshater alias "Zukar" erklärt den Deutschen in seinen Videos, wie es ist, Flüchtling zu sein. Geflüchtete erfahren von ihm, wie die Deutschen ticken. Auf der Subkonferenz "re:fugees" erzählt er, warum ihm die Reaktionen auf seine Clips Hoffnung auf ein gutes Zusammenleben zwischen Deutschen und Neuankömmlingen machen.

03.05.2016

Im "Crashkurs Persönlichkeitsrechte" an Tag 2 der re:publica TEN erklären die Rechtsanwälte Roman Portack und Ansgar Koreng, warum Bewertungsportale kritische Kommentare oft löschen. Dahinter steckt meistens eine unscharfe Trennung von Meinung und Tatsache – ein Unterschied, den jede und jeder kennen sollte

03.05.2016

Gerade in Kriegsregionen sind Information und Propaganda oft nur schwer voneinander zu trennen. Enthüllungs-Journalist Aric Toler von Bellingcat gibt an Tag 2 mit "Open Secrets: Crowdsourcing Russia's Wars in Ukraine and Syria" Tipps, wie man Daten systematisch verifiziert.

 

03.05.2016

Die Ahnungslosigkeit ist ein großes Problem in unserer Zeit. An Tag 2 auf der Hauptbühne erklärt Gunther Dueck die "Cargo-Kulte" und hat auch gleich eine Lösung parat.

03.05.2016

Die Veröffentlichung eines Fotos von einem toten Baby durch die Bild-Zeitung sei laut der zuständigen Kommission für Jugendmedienschutz (KJM) ein Verstoß gegen die Würde des Menschen. Auf der MEDIA CONVENTION Berlin diskutieren Bild-Online-Chef Julian Reichelt und KJM-Vorsitzender Andreas Fischer über den Fall.

03.05.2016

Auf der MEDIA CONVENTION Berlin erklärt der Tübinger Professor Bernhard Pörksen an sechs Beispielen, was virales Storytelling ausmacht. 

03.05.2016

Dieses Jahr haben wir das Thema Virtual Reality zum Schwerpunkt auf der re:publica TEN erklärt. Die VolontärInnen des Bayerischen Rundfunks nehmen euch mit auf einen kleinen Video-Rundgang, der Lust darauf machen soll, die immersive Technologie der VR selbst zu erfahren.

Seiten