Dabei Sein

re:publica TEN
Ob als Gast, SpeakerIn, Partner oder Helping Hand – werdet vom 2. bis 4. Mai 2016 Teil der #rpTEN.

Ganz sicher sofort dabei sein!
Easy, easy – Tickets gibt es seit Anfang November hier.

Call for Papers: Werdet als SpeakerIn Teil des #rpTEN-Programms!
Im Rahmen unseres Call for Papers bekommt ihr die Möglichkeit, eure Ideen auf einer der über zehn Bühnen der #rpTEN zu präsentieren. Dafür müsst ihr an unserem jährlichen Call for Papers teilnehmen. Einsendeschluß ist der 10. Januar 2016! Die Chancen stehen nicht schlecht: 50 Prozent unseres Programms generieren sich aus dem Call for Papers, im letzten Jahre haben es über 300 Einreichungen ins Programm geschafft! Haltet eure Session als Vortrag, Diskussion oder praxisorientierten Workshop zu den Themenbereichen Politik & Gesellschaft, Wissenschaft & Technik, Musik, Kunst & Entertainment oder Business.

Ihr habt Programmvorschläge, die ihr einbringen möchtet?
Schickt uns eure Vorschläge, wen wir auf Bühne 1 einladen sollen an programme at re-publica.de oder schickt uns einen Tweet.

Sponsor oder Partner werden!
Auch dieses Jahr sind wir wieder auf der Suche nach Unternehmen und Institutionen, die sich als Partner oder Sponsoren im Rahmen der re:publica präsentieren möchten. Mehr über die unterschiedlichen Möglichkeiten der Kooperation erfahrt ihr via partner(at)re-publica.de.

Teil des Teams für einen Tag sein!
Unterstützt uns als Helping Hands dabei, die #rpTEN auf die Beine zu stellen. Das Webformular zur Anmeldung für freiwillige HelferInnen findet ihr ab dem 15. März 2016 auf unserer Unterseite. Der Deal in Kürze: Tausche einen Tag Helfen gegen drei Tage re:publica! (inklusive Verpflegung am Einsatztag).

re:publica is YOU!
Werdet Teil der #rpTEN mit eurem Foto auf unserer Webseite! Dass die re:publica ohne euch nicht wäre, was sie ist, möchten wir gerne auch der Welt zeigen, indem wir euer Webcam-Portrait in unsere Website integrieren. Macht dazu ein Selbstportrait und schickt es uns. Mehr Infos hier.

Klingt interessant? Wir lassen euch die genauen Termine natürlich rechtzeitig wissen. Tragt euch dafür in unseren Newsletter ein, abonniert unseren RSS-Feed oder folgt uns auf unseren Seiten bei Facebook, Instagram und Twitter.